Hauptuntersuchung

1951 eingeführt, soll die Hauptuntersuchung sicherstellen, dass alle  zugelassenen Fahrzeuge in Deutschland verkehrstüchtig sind. Zu Beginn wurde die HU ausschließlich vom TÜV (Technischer Überwachungsverein) durchgeführt, wodurch sich im umgangssprachlichen Gebrauch auch TÜV als Synonym für die Hauptuntersuchung eingebürgert hat.

Gemäß §29 StVZO ist jeder Autobesitzer dazu verpflichtet, sein Kraftfahrzeug alle zwei Jahre zur TÜV-Prüfung zu bringen. Dabei muss man jedoch nicht zwingend zum TÜV, sondern auch Dekra, GTÜ, KÜS oder FSP dürfen die Überprüfung des Autos durchführen. Dabei handelt es sich immer um eine staatlich anerkannte und kontrollierte Prüforganisation. Was bei der HU genau untersucht wird, ist in den Richtlinie über die Durchführung der Hauptuntersuchungen und die Beurteilung der dabei festgestellten Mängel an Fahrzeugen“ genau festgelegt und definiert und daher spielt es keine Rolle zu welcher Prüforganisation zu fahren.

Auch wenn oft geglaubt, führt der TÜV keine Untersuchung der Betriebssicherheit durch, sondern lediglich eine Prüfung der Verkehrssicherheit. Dadurch kann die Prüfung rein auf Sichtbasis durchgeführt werden und das Auto muss nicht zerlegt werden. Durch den Einsatz modernen Anlagen zur Prüfung von Bremsen und Leuchten geht die Prüfung recht zügig und dauert in der Regel nicht länger als eine Stunde.

Würde die Prüfung erfolgreich absolviert, so bekommt man die ersehnte Plakette und hat wieder zwei Jahre Ruhe, bevor ein erneuter Termin ansteht.

Wichtig ist vor allem, dass Sie die Termin einhalten. Wer mehr als zwei Monate überzieht, muss mit einem Mehrpreis von 40€ rechnen und auch zwei Punkte in Flensburg sind fällig. Wer danach von der Polizei kontrolliert wird, muss zudem mit der Möglichkeit rechnen, dass sein Fahrzeug durch die Ordnungsbeamten stillgelegt wird und im Falle eines Unfalles kann die Versicherung auch die Zahlung verweigern.

Hauptuntersuchung nicht erfolgreich

Werden durch die Prüforganisation entsprechende Mängel festgestellt, so wird die Plakette verweigert und es wird eine Nachprüfung fällig. Bis zu dieser Prüfung müssen alle auf dem Prüfbogen festgehaltenen Mängel beseitigt werden. Wenn Sie sich daher nicht sicher sind, ob ihr Fahrzeug durch den TÜV kommt, sollten Sie schon vorher mal in einer Werkstatt vorbeisehen. Diese kann offensichtliche Mängel erkennen und beheben und kann so die Nachprüfungs-Gebühr verhindern.

HU-Plaketten – So wird sie gelesen

Wann der nächste Termin für die Hauptuntersuchung fällig ist, können Sie ganz leicht am hinteren Nummernschild ablesen. Dort finden Sie die runden Prüfplakette: In der Mitte wird das Jahr angezeigt, der Monat entspricht der oben stehenden Zahl der gegen den Uhrzeigersinn am Rand aufgelisteten Monate von 1 bis 12. Zwischen der 1 (Januar) und der 11 (November) befindet sich außerdem ein schwarzer Balken, wodurch die Plakette wie eine Uhr abgelesen werden kann: Ist die HU beispielsweise im Mai fällig, steht die 5 oben, während der schwarze Balken auf „5 Uhr“ erscheint.

Abgasuntersuchung – Seit 2010 Teil der HU

Bis zum Jahr 2010 konnte man die Abgasuntersuchung (AU) von der Hauptuntersuchung (HU) getrennt vornehmen. Aus diesem Grund gab es auch zwei getrennte Prüfplaketten. Zum einen die sechseckige Plakette der nächsten Abgasuntersuchung am vorderen Kennzeichen und zum anderen eine runde Plakette für die nächste Hauptuntersuchung.

Zahnriemen

Zahnriemenwechsel zum Festpreis auch in ihrer Nähe. Jetzt passende Werkstatt finden!

Inspektion

Inspektionsangebote auch für Ihr Fahrzeug. Marke, Modell & Motorisierung wählen und sofort Angebote erhalten!

Oelwechsel

Oelwechsel zum Festpreis auch in ihrer Nähe. Jetzt passende Werkstatt finden!

HU/UA

Hauptuntersuchung & Abgasuntersuchung in einer Werkstatt ihrer Wahl. Jetzt bereits ab 79€ buchen.

Sicherheitscheck

Egal ob Urlaub oder die kalte Jahreszeit. Mit unserem Sicherheitscheck können Sie Ihr Auto auf sicherheitsrelevante Punkte hin überprüfen lassen.

Klimaservice

Gerade in der heißen Jahreszeit ist eine funktionieren Klimaanlage sehr wichtig. Buchen Sie jetzt einen Klimaservice für ihr Auto

Lichtcheck

Lassen Sie jetzt die Beleuchtung Ihres Autos durch Profis überprüfen und kommen Sie sicher durch den Straßenverkehr!

Werkstattsuche

In unserem Werkstattverzeichnis finden Sie eine Werkstatt in Ihrer Nähe. Jetzt suchen und Werkstatt kontaktieren!